Fernsehen mache „dick, dumm, traurig und gewalttätig“ sagte seinerzeit die damalige Familienministerin Ursula von der Leyen. Das geht aber auch anders: mit dem erweiterten Bildungssender ARD-alpha (ehemals BR-alpha), der  „offiziell“  am Sonntag, 29. Juni bei der Eröffnungsveranstaltung der jährlichen Tagung der Nobelpreisträger, den "Lindau Nobel Laureate Meetings“ (29. 6. - 4. 7.) an den Start geht.

Liebe Eltern,

im Rahmen eines Dissertationsprojektes zum Thema „Eltern-Arbeit im Französisch-Unterricht“ versucht Frau Knoll (Doktorandin an der Professur für Fachdidaktik der romanischen Schulsprachen an der Uni Duisburg/Essen), die wichtige Rolle, die Eltern und Erziehungsberechtigte im Rahmen des schulischen Fremdsprachenlernens in diesem Fach spielen, zu erfassen. Bitte beachten Sie daher den Anhang mit dem Anschreiben und weiteren Informationen zu ihrer Umfrage.

MÜNCHEN. Am gestrigen Abend hat Bayerns Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle
das 1. Dialogforum zur  Weiterentwicklung des bayerischen Gymnasiums in
München eröffnet. An dem ergebnisoffenen Gesprächsprozess beteiligt Minister
Spaenle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte, Kommunen, Hochschulen,
wichtige gesellschaftliche Kräfte und die Fraktionen des Bayerischen
Landtags.

Viele unserer Schüler trinken in der Schule zu wenig. Die durchschnittliche Flüssigkeits-Zufuhr liegt in Deutschland um etwa 20 % (etwa 1/2 Liter) unter dem von Fach-Gesellschaften empfohlenen Richtwert.