Hier erfahren Sie alles Aktuelle, über Aktionen innerhalb und um den Elterbeirat herum...

 

Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Damen und Herren,

seit Montag, 15.01.2018 um 12 Uhr läuft die neue Wettbewerbsrunde des Bundes-Schülerfirmen-Contest 2018.
Die Gewinner werden als beste Schülerfirmen Deutschlands bei der Preisverleihung in Berlin ausgezeichnet und können Preisgelder in Höhe von insgesamt € 8.000,- mit nach Hause nehmen.

Kennen Sie eine Schülerfirma, die auf dem Portal https://www.bundes-schuelerfirmen-contest.de/ noch nicht vertreten ist?
Nach der Registrierung heisst es es für die Juniorfirma, Stimmen zu sammeln und die Jury von der zu eigenen Idee zu überzeugen und dann - im Optimalfall - im November zur Preisverleihung ins Bundeswirtschaftsministerium nach Berlin eingeladen zu werden.
Wir freuen uns über neue Anmeldungen!
Bitte entnehmen Sie der beigefügten Pressemitteilung weitere Details.

Über den Bundes-Schülerfirmen-Contest:
Der Bundes-Schülerfirmen-Contest wurde 2010 von der Unternehmensfamilie MüllerMedien ins Leben gerufen, um den deutschen Unternehmernachwuchs zu fördern und Jugendliche zu motivieren, sich bereits während der Schulzeit unternehmerisch zu betätigen. Teilnehmen können alle Schülerfirmen in Deutschland. Welche Schulart die Schülerinnen und Schüler besuchen, spielt ebenso wie das Alter der Schüler keine Rolle. Unter der Schirmherrschaft des amtierenden Bundeswirtschaftsministers konnte der Wettbewerb mittlerweile zahlreiche Förderer in Wirtschaft, Industrie und Bildung für sich gewinnen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Edda Mammen
presse@bundes-schuelerfirmen-contest.de
Tel.: 0911 / 9 51 59-215
Website: www.bundes-schuelerfirmen-contest.de

Ein Projekt der Müller Medien GmbH & Co. KG Pretzfelder Str. 7-11
90425 Nürnberg

Alle News zum Bundes-Schülerfirmen-Contest auch auf Facebook und Twitter:
http://de-de.facebook.com/bundes-schuelerfirmen-contest
http://twitter.com/BSFContest
 
DOWNLOAF FORMULAR

Technikland - Workshops und Führungen


"Spannende Experimente in einem Mikrowellen Ofen" Samstag 20.01.2018 12:30 - 14:00 Uhr Als alternative Energiequelle wird den Schülern in diesem Workshop die Mikrowellen vorgestellt und die Funktionsweise des Mikrowellengerätes erläutert. Es werden einige spannende Experimente vorgeführt, die man mit einer Mikrowelle anstellen kann. Die meisten Effekte sind recht spektakulär. Plasmabildung, Blitzerscheinungen, Berechnung der Lichtgeschwindigkeit...und vieles mehr. Alles herbeigeführt durch Mikrowellen. Wenn man zum ersten Mal davon hört, kann man es kaum glauben, bis man es selbst probiert. So werden auch die Schüler die Möglichkeit haben nach einer Einführung in die Thematik einige Experimente Vorort selber durchzuführen. Teilnehmer:  für Mädchen und Jungen ab 10 Jahre;  mind. 7 / max. 15 Teilnehmer Anmeldung:  bis spätestens 17.01.2018 unter www.technikland.org Kosten:  Museumseintritt plus €5,00 Teilnahmegebühr
 
„Stau aus dem Nichts - Mikroskopische Verkehrssimulation “ Samstag, 27.01.2018 geänderten Veranstaltungsort beachten 13:30 - 17:00 Uhr  Gerade noch freie Fahrt, und plötzlich steckt ihr mitten im Stau. Dabei ist weit und breit keine Ursache dafür zu erkennen! Wie kann es sein, dass einfach so – ohne Unfall oder Hindernis – ein Stau entsteht? In diesem Workshop gehen wir dem Phänomen „Stau aus dem Nichts“ auf den Grund und entwickeln gemeinsam ein einfaches Simulationsmodell für den Straßenverkehr. Mit diesem lassen wir am PC Staus entstehen und untersuchen, in welchen Situationen sie auftreten. Mit einer professionellen Simulationssoftware könnt ihr anschließend auch komplexe Verkehrssituationen nachstellen. Habt ihr euch schon mal gefragt, warum ihr gerade an einer bestimmten Kreuzung immer warten müsst? Hier könnt ihr testen, wie der Verkehrsfluss dort verbessert werden könnte! Teilnehmer:  für Mädchen und Jungen ab 14 Jahre;  mind. 6 / max. 15 Teilnehmer Anmeldung:  bis spätestens 24.01.2018 unter www.technikland.org Kosten:  €5,00 Teilnahmegebühr Veranstaltungsort: Technische Fakultät FAU Erlangen-Nürnberg, Cauerstraße 7/9, 91058 Erlangen    Raum 0.157-115 - CIP Pool EEI
 
 
01/2018 - 02/2018    
 
Veranstaltungsort Museum Industriekultur
 
„Stifte basteln“ Samstag, 03.02.2018 Dauer: 5 - 10 Minuten; im Rahmen der Öffnungszeiten des Lernlabors 14:00 - 17:00 Uhr Olivgrün, Gold oder Lilablassblau - bastle bei uns einen Filzstift in deiner Lieblingsfarbe! Du erfährst, aus welchen Bestandteilen ein Filzstift besteht, mischst deine Wunschfarbe und baust deinen eigenen Stift. Fast alle Farben sind möglich - aber nicht alle sind einfach herzustellen! Natürlich darfst du den Stift danach mit nach Hause nehmen. Ohne Anmeldung! Kosten:  Museumseintritt
 
“Mit kaltem Wasser heizen? – Wie funktioniert das?” Samstag, 10.02.2018 12:00 - 14:00 Uhr  Was haben die Spülmaschine und das selbstkühlende Bierfass gemeinsam? Ihr experimentiert zusammen mit Wissenschaftlern der Universität Erlangen-Nürnberg und lernt dabei das geheimnisvolle Material „Zeolith“ kennen. Zudem gibt euch der Workshop einen Einblick in die Wärmelehre: Was ist Wärme, wie kann sie gemessen werden und wo begegnet sie uns im Alltag? Teilnehmer:  für Mädchen und Jungen 10 bis 14 Jahre, mind. 7 / max. 15 Teilnehmer Anmeldung:  bis spätestens 07.02.2018 unter www.technikland.org Kosten:  Museumseintritt plus  €5,00 Teilnahmegebühren
 
„Vom Punkt zum Bild auf Handy und Fernseher“ - Führung im Lernlabor Mittwoch 14.02.2018 13:00 - 14:00 Uhr Nicht mehr wegzudenken aus dem Alltag sind Handys mit hochauflösenden Bildschirmen oder Fernsehgeräte bzw. PC-Monitore mit Flachbildschirmen mit sogenannter LCD-TFT-Technik. Anhand von verschiedenen Experimenten, die die Teilnehmer selbst durchführen können, wird gezeigt, wie diese Technik funktioniert und wie die Farben am Monitor erzeugt werden. Die Führung leitet Jürgen Becker, einer der Hauptentwickler des Lernlabors Technikland. Ein anschließender Besuch des Lernlabors ist von 14:00 bis 17:00 möglich. Teilnehmer: für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre / max. 15 Teilnehmer Anmeldung: direkt über Herrn Becker per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kosten:  Museumseintritt plus €3,00 Führungsgebühr (€ 2,00 ermäßigt)
 
 
01/2018 - 02/2018    
 
Veranstaltungsort Museum Industriekultur
 
“Batterien aus Wechselgeld” Samstag, 24.02.2018 12:30 - 14:00 Uhr  Ihr lernt die Funktionsweise einer Batterie kennen und baut schließlich aus Kupfermünzen und Zinkscheiben eure eigene voll funktionsfähige Batterie, mit der ihr dann eine LED zum Leuchten bringt. Anschließend könnt ihr noch versuchen, aus verschiedenen Früchten und Kartoffeln Batterien herzustellen. Teilnehmer: für Mädchen und Jungen 8 bis 12 Jahre, mind. 7 / max. 15 Teilnehmer Anmeldung: bis spätestens 21.02.2018 unter www.technikland.org Kosten:  Museumseintritt plus €5,00 Teilnahmegebühren.
FAU Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg
Technische Fakultät

DOWNLOAD PDF Flyer Infotag

Studiengänge Materialwissenschaft und Werkstofftechnik Nanotechnologie
für Schülerinnen und Schüler der Q11 und Q12  Freitag,  26. Januar 2018,  an der Universität Erlangen 15:00 bis 18:00 Uhr
Vorlesungen. Experimente. Gespräche.
Veranstaltungsort Department Werkstoffwissenschaften Martensstrasse 5 91058 Erlangen www.ww.tf.fau.de
Anmeldung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Dr. Alexandra Haase Telefon 09131/85-20940

DOWNLOAD PDF Flyer Infotag Programm

Studieninfotag Studiengang Materialwissenschaft und Werkstofftechnik Studiengang  Nanotechnologie
Freitag,  26. Januar 2018,  an der Universität in Erlangen 15:00 bis 18:00 Uhr
Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Dr. Alexandra Haase Telefon 09131/85-20940
 
  
Veranstaltungsort: Department Werkstoffwissenschaften Bernhard-Ilschner Hörsaal H14 Martensstr. 5 91058 Erlangen
 
Studieninhalte – Berufsbild – Berufschancen
DOWNLOAD - FORMBLATT FACHPREISE
DOWNLOAD - FLYER 2018



Sehr geehrte Damen und Herren, lieber Elternbeirat,


auch in diesem Schuljahr lädt die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) die Abiturientinnen und Abiturienten der Gymnasien und FOS/BOS 13 der Metropolregion Nürnberg sehr herzlich dazu ein, beim Wettbewerb um die Dr. Hans Riegel-Fachpreise mitzumachen! Noch bis 1. Februar 2018 können die Schülerinnen und Schüler ihre W-Seminararbeiten aus den MINT-Leitfächern Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik oder Physik an der FAU einsenden. Die jeweils besten drei Arbeiten in jedem Fach werden mit bis zu 600 Euro prämiert.


Der Wettbewerb findet in Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung und unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst statt. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Webseite https://www.nat.fau.de/schule/dr-hans-riegel-fachpreise/.


Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse eines Gymnasiums sowie der BOS/FOS 13 der Metropolregion Nürnberg. Jeweils die ersten Plätze in jedem Fach sind mit 600,- Euro, die zweiten mit 400,- Euro und die dritten Plätze mit je 200,- Euro dotiert. Zusätzlich erhalten die Schulen der Erstplatzierten einen Sachpreis im Wert von circa 250,- Euro für den jeweiligen Fachbereich. Die Schülerinnen und Schüler, die den ersten Platz erreichen, stellen in einem Kurzvortrag während der Preisverleihung  (voraussichtlich am 30.6.2018) ihre Arbeiten den weiteren Teilnehmern, Lehrern und Juroren vor.


Benötigte Unterlagen:

-          Gedrucktes Exemplar der Seminararbeit (muss nicht gebunden sein)

-          Digitales Exemplar auf CD (PDF)

-          Formblatt zur Anmeldung mit Unterschrift des Schülers / der Schülerin (bei Minderjährigen durch alle Erziehungsberechtigten)

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie den Wettbewerb bei Ihren Schülerinnen und Schülern bekannt machen würden.

Der Einsendeschluss ist am 1. Februar 2018.

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.



Mit freundlichen Grüßen

Christiane Sell

--

Christiane Sell M.A.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Naturwissenschaftliche Fakultät

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Cauerstr. 11, Raum 02.341

91058 Erlangen, Germany



Phone: + 49 (0) 9131/85-67093

Email:   

               

WWW: http://www.nat.fau.de


ELTERN HELFEN ELTERN


DOWNLOAD PDF




Liebe Eltern!



Die Wintersportwochen der 7. Jahrgangsstufen stehen wieder vor der Tür. Nicht alle Familien sind Skifahrer. Aber jeder von uns weiß, dass gute Bekleidung oft auch recht teuer werden kann.

Daher würden wir gern - auf der Flohmarktseite des Elternbeirats - eine Verkaufsaktion hierzu erstellen, über welche es den Eltern möglich ist, Skibekleidung/Ausrüstung für die Schülerinnen und Schüler anzubieten bzw. zu erwerben.

Bitte Angebote an folgende Adresse schicken (bitte mit Bild, Größe, Zustand und Kontaktdaten), so dass wir diese einstellen können.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Seite ist dann über die Homepage des Elternbeirats erreichbar:

http://www.egf-elternbeirat.de/index.php/flohmarkt

Vielen Lieben Dank im Voraus für Ihr Engagement und hoffentlich rege Teilnahme.



Mit freundlichen Grüßen

Der Elternbeirat









ELTERN HELFEN ELTERN