Hier erfahren Sie alles Aktuelle, über Aktionen innerhalb und um den Elterbeirat herum...

 

„Der Schlüssel zum Glück …“
Atempause für die Seele

Entspannung für Eltern!
Mit unserer Atempause wollen wir Raum für Ruhe geben, zum Nachdenken anregen, verschiedene Sinne stimulieren und auch das leibliche Wohl nicht vergessen.

- Für wen? Eingeladen dazu sind alle Klientinnen und Klienten der Erziehungsberatung
sowie alle Interessierten.
- Wann? 05. April 2019, 15:00 bis 17:00 Uhr
- Anmeldung bis zum 29. März 2019

Telefon 09191 707240
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erziehungs-, Jugend- u. Familienberatung Caritas Forchheim e. V.
Kinderbetreuung ist gewährleistet (bitte unbedingt die Anzahl und das Alter
der mitgebrachten Kinder angeben!)
  • Wo? | Haus Barbara, Haidfeldstraße 10, 91301 Forchheim
  • Kosten | 5,00 Euro (für Verpflegung und Material)
  • Ansprechpartnerinnen |
    Dipl.-Sozialpädagogin (FH) Helene Wölfel-Wagner | Dipl.-Sozialpädagogin (FH) Tanja Kipka

FLYER

CARITAS | Hilfe mein Kind pubertiert | Kursangebot


- Pubertät – die Lebenswelt und Motive von Kindern und Jugendlichen
- Wie ändert sich die Rolle der Eltern
- Im Gespräch bleiben – auch wenn`s schwierig wird
- Verhandeln und Grenzen setzen bei schwierigen Themen wie z. B. Mediennutzung und Alkoholkonsum

Das sind die Themen eines 5-teiligen Elternkurses, in dem es um folgendes geht:
Wie kann es gelingen, die herausfordernde Zeit der Pubertät zu meistern? Wie wird es möglich, dass wieder Absprachen eingehalten werden? Wie können die Eltern mit den Jugendlichen über Verhalten, das Sorge bereitet, ins Gespräch kommen?


- Für wen? Ein Kursangebot für Eltern pubertierender Kinder im Alter zwischen 12 und 18 Jahren
- Wann? Kursbeginn: 21.02.2019 Weiterer Ablauf des Kurses:
28.02., 14.03., 28.03. und 04.04. | jeweils von 19:00-21:30 Uhr

  • Wo? Haus Barbara, Haidfeldstraße 10 | 91301 Forchheim, 1. Stock
  • Unkostenbeitrag: Pro Person 20,00 €, Paare 30,00 €, Ermäßigung möglich!
  •  AnsprechpartnerInnen:
    Dipl.- Sozialpädagogin (FH) Helene Wölfel-Wagner | Dipl.- Psychologe Markus Messingschlager

Telefon: 09191 707240

FLYER

Ohne Eltern geht es nicht
Ein Abend zur Berufsorientierung
für Eltern bei der DATEV


Donnerstag, 31.01.2019
18:00 - 19:30 Uhr
DATEV eG
Fürther Straße 111
90429 Nürnberg

FLYER

Studieninfotag
Studiengänge
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Nanotechnologie


für Schülerinnen und Schüler der Q11 und Q12
Freitag, 15. Februar 2019, an der Universität Erlangen
15:00 bis 18:00 Uhr

FLYER | FLYER INFO

Jede Schülerin und jeder Schüler hat Fähigkeiten, Stärken und Talente. Sie anzuerkennen und zu fördern,
kann für schulische Lernprozesse sehr motivierend sein.
Eine solche stärkenorientierte Lehr- und Lernkultur ist ein entscheidender Schlüssel
zu einer Steigerung der Lern- und Leistungsmotivation, führt zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung
und trägt zur Verbesserung des Schulklimas bei.

Der Vortrag von Dr. Schröck gibt einen Einblick in eine stärkenorientierte Pädagogik,
die an der Förderung von Kompetenzen ansetzt und nicht  die Defizite der Schüler(innen) fokussiert,
sondern auf Anerkennung und Ermutigung jedes einzelnen Lernenden baut.

Es werden theoretische Grundlagen und die Befunde bzw. die Evaluation des Modellversuchs KOMPASS
(Kompetenz aus Stärke und Selbstbewusstsein) vorgestellt,
die den Erfolg und den wegweisenden Charakter einer stärkenorientierten Pädagogik verdeutlichen.

Wir laden Sie deshalb zu einem Vortrag
"Anerkennung! Zu den Effekten von Kompetenz- und Stärkenorientierung"
am Montag den 09.07.2018 um 19.30 Uhr in die Herder-Ehrenbürg Mensa ein.

Referent:
Akademischer Direktor i.R. Dr. Nikolaus Schröck
von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Es sind alle herzlich eingeladen.

Für Getränke ist gesorgt.

Bis dahin verbleiben wir mit besten Grüßen
Ihre Elternbeiräte des EGF

Klassenelternsprecherbetreuer
-------------------------------
Andy Schnabel
Elena Straulino
Verena Wörner
Isabelle Zemke